Skip to main content

Die besten Heizdecken im Vergleich

Wenn Sie sich zum Kauf einer Heizdecke entscheiden, dann sollten Sie eines nicht tun – sparen! Damit es dem körperlichen Wohlbefinden auch etwas bringt und Sie bedenkenlos einmal das Ausschalten vergessen können, ist es wichtig auf einen Überhitzungsschutz zu achten. Ebenso auf einen Temperaturstufen Regler mit mehreren Stufen, damit Sie die für Sie angenehme Temperatur exakt finden.

Foto
Empfehlung
Preis / Leistung
Bewertungen bei
Anzahl Bewertung
1028 Bewertungen
118 Bewertungen
453 Bewertungen
147 Bewertungen
97 Bewertungen
Material
Baum­wolle - Vlies
Polyester
Poly­ester-Vlies
Polyester
Flanell - Polyester
Maße
150 x 80 cm
180 x 130 cm
150 x 80 cm
150 x 80 cm
180 x 130 cm
Leistung
60 Watt
120 Watt
60 Watt
100 Watt
180 Watt
Temperaturstufen
6
4
2
3
10
Vorwärmzeit
15 min
5 min
20 min
20 min
15 min
Abschaltautomatik
Rückschaltautomatik
waschbarer Bezug
Preis
72,90 EUR
50,98 EUR
21,48 EUR
47,25 EUR
44,99 EUR
Bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Empfehlung
Foto
Bewertungen bei
Anzahl Bewertung
1028 Bewertungen
Material
Baum­wolle - Vlies
Maße
150 x 80 cm
Leistung
60 Watt
Temperaturstufen
6
Vorwärmzeit
15 min
Abschaltautomatik
Rückschaltautomatik
waschbarer Bezug
Preis
72,90 EUR
zum Angebot
Bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Bewertungen bei
Anzahl Bewertung
118 Bewertungen
Material
Polyester
Maße
180 x 130 cm
Leistung
120 Watt
Temperaturstufen
4
Vorwärmzeit
5 min
Abschaltautomatik
Rückschaltautomatik
waschbarer Bezug
Preis
50,98 EUR
zum Angebot
Bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Preis / Leistung
Foto
Bewertungen bei
Anzahl Bewertung
453 Bewertungen
Material
Poly­ester-Vlies
Maße
150 x 80 cm
Leistung
60 Watt
Temperaturstufen
2
Vorwärmzeit
20 min
Abschaltautomatik
Rückschaltautomatik
waschbarer Bezug
Preis
21,48 EUR
zum Angebot
Bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Bewertungen bei
Anzahl Bewertung
147 Bewertungen
Material
Polyester
Maße
150 x 80 cm
Leistung
100 Watt
Temperaturstufen
3
Vorwärmzeit
20 min
Abschaltautomatik
Rückschaltautomatik
waschbarer Bezug
Preis
47,25 EUR
zum Angebot
Bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Bewertungen bei
Anzahl Bewertung
97 Bewertungen
Material
Flanell - Polyester
Maße
180 x 130 cm
Leistung
180 Watt
Temperaturstufen
10
Vorwärmzeit
15 min
Abschaltautomatik
Rückschaltautomatik
waschbarer Bezug
Preis
44,99 EUR
zum Angebot
Bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen

Letzte Aktualisierung am 16.10.2017 um 23:33 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Heizdecken Test bei Stiftung Warentest

Leider konnten wir bei Stiftung Warentest bei der Suche unter Test.de keinen aktuellen Heizdecken Test finden. Daher können wir Ihnen hier auch keine Empfehlung von der Verbraucherorganisation weitergeben. Zuletzt wurde dort in der Ausgabe 26 aus dem Jahr 1967 ein Test vorgenommen.

Wie funktioniert eine Heizdecke?

Alle Begrifflichkeiten wie Heizdecke, Heizkissen, Wärmekissen, Wärmedecke usw. beschreiben meist nur ein Produkt, nämlich die Heizdecke. Auch gibt es bei den einzelnen Typen keine großen Unterschiede in der Funktionsweise.

Elektrische Heizdrähte befinden sich im Inneren. Von diesen Heizdrähten wird der zugeführte Strom (elektrische Energie) in Wärmeenergie umgewandelt. Die besten Heizdecken liegen bei der Leistung bei ca. 80 Watt (mal mehr, mal weniger), mehr ist auch nicht notwendig. Zum Einen ist die geringe Watt Leistung stromsparend und ein höherer Wert ist auch nicht erforderlich, da die meisten von uns es eher als unangenehm empfinden, wenn die Heizdecke oder das Heizkissen zu warm werden.

Die Wärme lässt sich bei den Decken über einen Stufenschalter regeln. Einfache Heizdecken haben nur 2-3 Temperaturstufen, unsere Empfehlung von Beurer hat 6 Temperatustufen und lässt sich individuell auf die für Sie angenehme Temperatur einstellen.

In unserem Vergleich oben, haben wir speziell darauf geachtet, dass die angebotenen Decken keine lange Vorwärmzeit haben. Dies würde unnötige Energiekosten verursachen. Gerade billige Heizdecken haben bis zu 30 Minuten Vorwärmzeit. Wir halten ca. 15 Minuten für angemessen, wenn man sich einen „Zubett geh Vorgang“ einmal anschaut. Sie betreten Ihr Schlafzimmer, gehen zum Bett und schalten die Heizdecke ein. Danach gehen Sie ins Bad und dort brauchen wir Deutschen nach der Statistik abends zwischen 8 und 12 Minuten. Dann suchen Sie sich ein Buch aus und legen sich ins Bett, dass jetzt durch die Heizdecke eine angenehme Wärme hat.

Heizdecke nur mit Abschaltautomatik kaufen!

Die Abschaltautomatik funktioniert in der Regel über einen Timer. Es gibt Modelle die automatisch nach 2 Stunden abschalten. Bei anderen Modellen gibt es eine Rückschaltautomatik, bei der werden dann die Temperaturstufen langsam zurückgefahren.